top of page
Suche
  • schwarzj65

Verborgene Küstenschätze Gran Canaria - 7 Entdeckungen abseits der Massen





Gran Canaria ist bekannt für seine beeindruckenden Strände und malerischen Küstenlandschaften, aber abseits der bekannten Touristenpfade gibt es eine Vielzahl verborgener Küstenschätze zu entdecken. In diesem Artikel nehmen wir dich mit auf eine Reise zu sieben faszinierenden Orten entlang der Küste, die fernab des Massentourismus liegen und ihre eigene Magie ausstrahlen.

1. El Puertillo: Im Norden von Gran Canaria liegt das charmante Fischerdorf El Puertillo. Hier findest du einen idyllischen Strand mit goldenem Sand und kristallklarem Wasser. Abseits der touristischen Hotspots kannst du hier das authentische kanarische Leben und die entspannte Atmosphäre genießen.

2. Charco de las Palomas: In der Nähe des Dorfes Agaete verbirgt sich der geheimnisvolle Charco de las Palomas, ein natürlicher Pool, der durch Lavasteine geschützt ist. Dieser abgeschiedene Ort bietet eine ruhige Umgebung, um in klarem Wasser zu schwimmen und die spektakuläre Aussicht auf das Meer und die umliegenden Klippen zu genießen.

3. Playa de la Aldea: Im Südwesten von Gran Canaria liegt Playa de la Aldea, ein abgelegener Strand, der von beeindruckenden Felsformationen und Palmen gesäumt ist. Dieser Ort strahlt eine friedliche und intime Atmosphäre aus und ist ideal für Entspannung und Erholung abseits des Trubels.

4. Güi-Güi: Güi-Güi ist ein Juwel im Westen von Gran Canaria und nur zu Fuß oder mit dem Boot erreichbar. Der anstrengende Weg wird belohnt mit einem unberührten Strand und einer atemberaubenden Kulisse aus Felsklippen und üppiger Natur.

5. Las Salinas de Agaete: Die Salinen von Agaete bieten nicht nur einzigartige Fotomotive, sondern auch eine faszinierende Umgebung. Hier kannst du die traditionelle Salzgewinnung beobachten und die beeindruckende Landschaft genießen.

6. Playa de Montaña Arena: Versteckt in einer einsamen Bucht im Osten von Gran Canaria liegt Playa de Montaña Arena, ein kleiner und ruhiger Strand mit goldenem Sand und türkisfarbenem Wasser. Die Abgeschiedenheit macht diesen Ort zu einem idealen Ziel für alle, die die Ruhe der Natur suchen.

7. Punta de Gáldar: Im Nordwesten von Gran Canaria erwartet dich Punta de Gáldar, ein felsiges Küstengebiet mit spektakulären Ausblicken auf das Meer und die Steilküste. Hier kannst du fernab des Massentourismus eine eindrucksvolle Naturkulisse erleben und die unberührte Schönheit der Insel genießen.



Hier sind die Wegbeschreibungen zu den verborgenen Küstenschätzen Gran Canarias:

1. El Puertillo: El Puertillo liegt im Norden von Gran Canaria. Von Las Palmas aus folgst du der Autobahn GC-2 in Richtung Norden bis zur Abfahrt nach El Puertillo. Biege rechts ab und folge der Beschilderung zum Strand. Es gibt Parkmöglichkeiten in der Nähe des Strandes.

2. Charco de las Palomas: Charco de las Palomas befindet sich in der Nähe von Agaete. Von Las Palmas aus folgst du der Straße GC-2 in Richtung Norden und nimmst die Abfahrt nach Agaete. Von dort aus führen schmale Straßen zu diesem versteckten Ort. Es gibt begrenzte Parkmöglichkeiten in der Nähe des Charco de las Palomas, daher empfiehlt es sich,

frühzeitig anzukommen.

3. Playa de la Aldea: Playa de la Aldea liegt im Südwesten von Gran Canaria. Von Las Palmas aus folgst du der Straße GC-1 in Richtung Südwesten und nimmst die Abfahrt nach La Aldea de San Nicolás. Folge der Beschilderung zum Strand, wo es ausreichend Parkmöglichkeiten gibt. 4. Güi-Güi: Güi-Güi ist ein abgelegener Strand im Westen von Gran Canaria. Es gibt verschiedene Wanderwege, um dorthin zu gelangen. Einer der beliebtesten Ausgangspunkte ist der Parkplatz von Tasartico. Von dort aus folgst du einem gut markierten Wanderweg durch eine beeindruckende Schlucht und eine faszinierende Landschaft. Die Wanderung dauert etwa 2-3 Stunden, daher ist es ratsam, genügend Wasser und Snacks mitzunehmen.

5. Las Salinas de Agaete: Las Salinas de Agaete befinden sich in der Nähe des Hafens von Agaete. Von Las Palmas aus folgst du der Straße GC-2 in Richtung Norden und nimmst die Abfahrt nach Agaete. Folge der Beschilderung zum Hafen und den Salinen.

Parkmöglichkeiten stehen in der Nähe der Salinen zur Verfügung.

6. Playa de Montaña Arena: Playa de Montaña Arena liegt im Osten von Gran Canaria. Von Las Palmas aus folgst du der Autobahn GC-1 in Richtung Süden und nimmst die Abfahrt nach Pozo Izquierdo. Von dort aus folgst du den Schildern zum Strand. Es gibt begrenzte Parkmöglichkeiten in der Nähe.

7. Punta de Gáldar: Punta de Gáldar liegt im Nordwesten von Gran Canaria. Von Las Palmas aus folgst du der Straße GC-2 in Richtung Norden und nimmst die Abfahrt nach Gáldar. Folge den Schildern zum Küstengebiet Punta de Gáldar. Es gibt Parkmöglichkeiten in der Nähe der Steilküste

Bitte beachte, dass einige der Orte nur zu Fuß oder mit dem Boot erreichbar sind. Informiere dich vorher über die Schwierigkeitsgrade der Wanderungen und bringe immer genügend Wasser und Snacks mit, wenn du zu den abgelegenen Küstenschätzen Gran Canarias aufbrichst. Genieße die unberührte Schönheit dieser versteckten Orte und erlebe Gran Canaria von seiner authentischsten Seite. Entdecke diese versteckten Küstenschätze Gran Canarias und erlebe die Magie der abseits gelegenen Orte, die eine ganz besondere Atmosphäre ausstrahlen. Entfliehe dem Trubel und tauche ein in die unberührte Natur und die authentische Kultur dieser zauberhaften Insel. Die verborgenen Küstenschätze warten darauf, von dir entdeckt zu werden und eine unvergessliche Reiseerfahrung zu schaffen.


Abschließender Hinweis:

Bereit, die verborgenen Küstenschätze Gran Canarias zu entdecken und eine unvergessliche Reise jenseits der bekannten Touristenpfade zu erleben? Unser umfassendes Ebook "Gran Canaria Reiseführer: Geheime Küstenorte Gran Canaria – Geheime Strände, Naturlandschaften und kulturelle Highlights: Der Gran Canaria Reiseführer als E-Book / perfekt auf Reisen" bietet dir eine einzigartige Möglichkeit, die unberührte Schönheit dieser magischen Insel zu erkunden.

Tauche ein in die Geheimnisse der 8 verborgenen Küstenschätze Gran Canarias und lasse dich von der faszinierenden Natur, den abgeschiedenen Stränden und den zauberhaften Küstenlandschaften verzaubern. Unser Ebook enthält detaillierte Beschreibungen, Insider-Tipps und praktische Reisehinweise, die deine Entdeckungsreise zu einem unvergesslichen Abenteuer machen werden.

Klicke jetzt auf den untenstehenden Link und entdecke die geheimen Küstenorte Gran Canarias in unserem Ebook "Gran Canaria Reiseführer: Geheime Küstenorte Gran Canaria – Geheime Strände, Naturlandschaften und kulturelle Highlights: Der Gran Canaria Reiseführer als E-Book / perfekt auf Reisen" auf Amazon. Lass dich inspirieren und plane deine Reise zu den verborgenen Schätzen der Insel!

Verpasse nicht die Gelegenheit, dein Abenteuer auf Gran Canaria mit unseren Geheimtipps zu bereichern und die weniger bekannten, aber faszinierenden Küstenorte zu entdecken. Lass dich von der Magie der verborgenen Schätze Gran Canarias verzaubern und erlebe eine Reise, die dich für immer begleiten wird. Klicke jetzt auf den Link und tauche ein in die Geheimnisse der verborgenen Küstenschätze Gran Canarias in unserem Ebook "Gran Canaria Reiseführer: Geheime Küstenorte Gran Canaria – Geheime Strände, Naturlandschaften und kulturelle Highlights: Der Gran Canaria Reiseführer als E-Book / perfekt auf Reisen"! Viel Spaß beim Lesen und eine unvergessliche Reise wünsche ich dir!



3 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page